Was gibt es bei einem Akku Bohrschrauber zu beachten?


Akku Bohrschrauber erleichtern die Arbeit sowohl für den Hobbyhandwerker wie auch für den Profi erheblich, was jedem bewusst sein dürfte, der schon einmal ohne einen Akku Bohrschrauber mühselig und zeitraubend viele Schrauben mit der Hand hat einschrauben müssen. Wahrscheinlich finden sich auch deshalb in fast jedem deutschen Haushalt Akkuschrauber, die man in der Regel zu deutlich mehr gebrauchen kann, als nur Schrauben in Wände oder Regale zu drehen.

Robust verarbeitet und kompakt muss ein guter Akku Bohrschrauber sein, mit viel Leistung und Einsatzmöglichkeiten, und das zu einem guten Preis. Nicht wenige Anforderungen, die man an so ein kleines Gerät stellt, aber heutzutage gibt es auf dem Markt so viele Angebote, dass jeder mit etwas Suche den passenden Bohrer findet.

Worauf muss man beim Kauf eines Akku Bohrschraubers achten?

Zuerst einmal muss der Akku Bohrschrauber gut in der Hand liegen. Alle Einstellmöglichkeiten, die er möglicherweise bietet, alle Leistung, die der Motor hat, und auch die Lebensdauer seines Akkus nützen nichts, wenn er sich klobig anfühlt und man deswegen nicht gut mit ihm arbeiten kann. Bei einem mittelgroßen Schrank muss man gut und gerne mal schnell an die 50 Schrauben eindrehen; selbst wenn ein Akkuschrauber die Arbeit wesentlich vereinfacht, will man doch lieber mit einem Gerät arbeiten, das sich der individuellen Handform gut anpasst. Daher ist es eines der wichtigsten Kriterien, dass der Akku Bohrschrauber gut in der Hand liegt, damit man lange Freude an dem Gerät hat.

Aber selbstverständlich ist das nicht alles, worauf man zu achten hat. Er sollte einen gummierten Griff haben, damit man auch nach längerer Arbeit nicht abrutscht, wenn die Hände bereits verschwitzt sind. Zwecks dessen sollte er auch ein geringes Gewicht haben, weil ansonsten die Arme und Hände zu schnell ermüden, was besonders bei Arbeiten über Kopf schnell passieren kann. Je nach Einsatzzweck kann man bereits Akku Bohrschrauber finden, die inklusive des Akkus unter einem Kilo wiegen. Ermüdungsfreies Arbeiten unter schwierigen Bedingungen ist damit garantiert.

Der Akkuschrauber darf auch nicht zu lang sein, damit man ihn gut in verwinkelten Ecken oder in kleinem Raum einsetzen kann, was zum Beispiel häufig nötig ist bei dem Zusammenbau von Möbeln. Außerdem muss der Akku Borschrauber viele Drehmomentstufen zur Auswahl haben, damit man in jeder Situation die richtige Leistung zur Verfügung hat, und nach Möglichkeit sollte mindestens eine Bohrstufe zu Verfügung stehen, so dass man ihn auch für leichtere Bohrarbeiten benutzen kann. Selbstverständlich ist zu berücksichtigen, dass ein Akku Borhschrauber nicht über die Leistung verfügen kann, die eine ausgewachsene Bohrmaschine hat, welche an das Stromnetz angeschlossen wird. Daher kann man von einem Akkuschrauber auch nicht erwarten, mit ihm in schweren Stahl oder in massiven Beton bohren zu können, aber für kleinere Löcher in Holz, Rigips oder in normales Mauerwerk sollte jeder Akku Borhschrauber zu gebrauchen sein.

Ein wichtiges Kriterium ist auch die Akkuleistung, mit der ein Akkuschrauber aufwarten kann. In der Regel sollte mindestens eine Akkukapazität von 2,0 Ah gegeben sein, und noch besser sind zusätzliche Ersatzakkus. Vorteilhaft ist, wenn die Akkus dafür geeignet sind, dass man sie mit Schnellladegerät aufladen kann, was gewöhnlich nicht mehr 15 oder 20 Minuten dauert.

Welcher Akku Bohrschrauber ist der richtige für Sie?

Welcher Akkuschrauber für Sie am geeignetsten ist, hängt davon ab, für welche Zwecke er benutzt werden soll. Wenn er lediglich benötigt wird, um gelegentlich Möbel aufzubauen oder mal ein Loch in die Wand zu bohren, dann genügt ein einfaches Modell ohne viel Zubehör. Auch ein zweiter Akku ist in solch einem Fall nicht nötig, da moderne Akkus mehrere Stunden halten, so dass man entspannt und ohne Zeitdruck arbeiten kann.

Daher ist es möglich, auf ein kostengünstiges Gerät zurückzugreifen. Man sollte aber dennoch auf Qualität und die nötigen Sicherheitszertifikate achten, auf diese Weise kann man lange Zeit mit dem Akku Bohrschrauber arbeiten, ohne sich Gedanken machen zu müssen. Sofern man den Akku Bohrschrauber jedoch für seinen Beruf benötigt und vielleicht täglich damit arbeiten muss, sollte man ein hochwertigeres Gerät mit viel Einstellungsmöglichkeiten kaufen, das auch eine entsprechende Belastungen über einen längeren Zeitraum aushält, ohne zu verschleißen. Das Angebot an Geräte auf dem Markt ist vielfältig, so dass sich zum Glück für jeden das Passende finden lässt.

Did you like this? Share it:

Kommentare zu diesem Eintrag sind geschlossen.

Vorheriger Beitrag: